Gerade in Zeiten des Klimawandels ist Artenschutz ein Kernthema und speziell Amphibien sind stark von den Veränderungen der Temperaturen und der Niederschläge betroffen!

Das Team “Amphibienschutz Wienerwald” ist eine parteiunabhängige Netzwerkinitiative von engagierten Bürger:innen, die unter fachkundiger biologischer Betreuung die Wanderphase der Amphibien betreuen und damit sicherstellen, dass so wenige Tiere wie möglich zu Tode kommen und die Hin- und Rückwanderung zu und von den Laichplätzen so gut wie möglich stattfinden kann.

Dazu braucht es immer begeisterte Amphibienfreunde, um die morgendlichen und abendlichen Wanderungen überwachen zu können! Willst Du Teil des Teams werden?

Voraussetzung für den Freiwilligeneinsatz ist, daß man motorisiert ist, da man leider öffentlich nicht auf den Schottenhof kommt. Da wir unsere Kübelkontrolle auf einem schmalen Streifen neben der stark befahrenen Amundsenstraße ausüben und diese auch nächtens oftmals überqueren müssen, müssen Freiwillige ein Mindestalter von 16 Jahren aufweisen. Die Bereitschaft im März und April mindestens zwei Dienste pro Woche übernehmen zu können ist uns besonders wichtig!

Alle weiteren Informationen findest Du auf der Homepage!

Hast Du Interesse mitzumachen, dann schreib uns bitte!

2 + 3 = ?